Alle Beiträge Selbstliebe

IMPERFECTION

BOOOOOM, das bringt es auf den Punkt!

Vorab ein riesiges riesiges Dankeschön an Jessica und Laura! Wofür? Ich darf Teil deren großartiger Kampagne „MPRFCTN. II“ sein! Worum geht es?

„Schönheit ist keineswegs mit Makellosigkeit gleichzusetzen. Unvollkommenheit macht interessant und attraktiv. Perfektion ist kein Normalzustand- auch wenn die Massenmedien uns täglich damit berieseln.“ (Quelle:http://mprfctn.de/das-projekt/)

Lange braune gestylte Haare, perfektes Make-Up auf dem ‚Morning Selfie‘, ein makelloses Gesicht(ohne Pickel oder einer Schweißschicht) und dazu ein Kussmund mit wunderschönem roten Lippenstift.- Ein typisches Instagramselfie mit Hilfe der weltbesten Filter!

Dünn,dünner, Fitnessmodels. Große Brüste, ein flacher Bauch und die „Lücke“ zwischen den Oberschenkeln! Cellulite? Hüftspeck? Fehlanzeige! – Ein typisches Instagrampicture, welches auf keinem der großen Fitnessaccounts fehlen darf!

Aber wo bleibt da noch Platz für die „normale“ Menschheit? Für diejenigen, die dem ‚Makellos‘- Trend nicht nacheifern? Wenn man nach der Followeranzahl und der Likes-Anzahl dieser „Normalos“ bei Instagram und Facebook geht, ist kein Platz für sie vorhanden! Nicht in den Sozialen Netzwerken und schon gar nicht in den Schaufenstern und Werbungen der ganz großen Kleidungsmarken! Hat man einen „Fehler“ im Gesicht (zu große Nase, unterschiedliche Augenbrauen, keine schönen Zähne) oder eine Narbe wird einem wenig bis gar keine Beachtung in den Medien/Sozialen Netzwerken geschenkt! Der richtige Weg? Meiner Meinung nach: NEIN!

Die Medien und viele große Namen sind unter anderem Schuld daran, dass junge Mädels sich heutzutage schon im jungen Alter in ihrem Körper unwohl fühlen! Sei es die Jeanshose, die an einer dünnen Schaufensterpuppe schöner aussieht oder die Brüste, die auf der Homepage mancher Modemagazine schöner geformt (meist durch Photoshop) sind! Was passiert mit diesen jungen Mädels? Sie wollen sein, wie „die“ aus der Zeitung, „die“ von Instagram oder „die“ aus der Werbung.

Folgen? Sie hungern sich runter, essen „Low Carb“ und fühlen sich wöchentlich schlechter, weil ihnen ein falsches Bild unserer Gesellschaft vorgelebt wird. Folgen sind heutzutage nicht selten Depressionen oder eine Essstörung!

Meiner Meinung nach muss es viel mehr große Unternehmen geben, die „GEGEN DEN STROM“ schwimmen! MUT ZU ‚IMPERFECTION‘!

Diese beiden Bilder wurden unter anderem von ‚Kleinstadtrebell‚ für die Kampagne ‚MPRFCTN. II‚ aufgenommen.

Fitness_Blog_Imperfection

Fitness_Blog_Imperfection_2

Das könnte dich auch interessieren

7 Kommentare

  • Avatar
    Julia Malinaa
    2. Dezember 2014 at 22:06

    Oh, wow ??? Ich kann dir einfach nur zustimmen & gibt nichts daran auszusetzen !!! Ich unterstütze viel lieber Seiten wie deine & z.B Vanessas, denn die sind wirklich und nicht künstlich ! Ganz großes Lob an die wunderschönen Bilder & Post ! ? Ganz viel Liebe an dich, LG Juliaamalina

  • louisa
    louisa
    3. Dezember 2014 at 18:41

    Vielen vielen Dank liebe Juliaaaa! Darüber freuen wir uns sehr 🙂

  • Avatar
    Jenny
    16. Dezember 2014 at 21:54

    Super Blogeintrag!!!

  • Avatar
    Jelena
    29. Dezember 2014 at 13:45

    Sehr, sehr toller Popst mit einer brillianten Message!
    Außerdem gefallen mit die Bilder von dir, Louisa, echt gut! 🙂

  • Avatar
    Ruth
    3. Mai 2015 at 16:30

    Diese Message sollten sich sooo viele Menschen und Werbefutzis mal zu Herzen nehmen! Es zerstört den Sinn für das, was wirklich wichtig ist in einer Gesellschaft und treibt viele einfach nur in ein unglücklicheres Leben… Schönheit vergeht – Charakter besteht!
    Danke, dass Du hoffentlich vielen Menschen etwas mehr Mut zur realen „Perfektion“ gibst, zu sein wie man ist und stolz darauf! Mach Bitte immer weiter so, du hast es erkannt und kannst Vorbild sein für viele unter uns!

  • Avatar
    Amy
    4. August 2015 at 13:49

    Jeden Tag treib ich mich auf eurem Blog rum, jeder Blogeintrag einfach nur perfekt!Jeder Text mit so viel sinnvollen und vor allem hilfreichen Informationen! Ich danke euch, dass ihr euch so viel mühe gebt, so viel da rein steckt, ihr habt mir schon so viele Fragen beantwortet und motiviert mich jeden Tag aufs Neue!
    Liebe Grüße
    Amy

  • fit_trio
    fit_trio
    4. August 2015 at 14:56

    Dankeschön Amy 🙂

Hinterlasse eine Antwort