Alle Beiträge Laufen

Motivation Sunday #2

Das Leben ist toll. Du, nur du allein bist verantwortlich dafür, was du aus deinem Leben machst. Durchhalten. Genau das ist natürlich nicht so ganz einfach, wenn du dich gerade in einer Phase deines Lebens befindest, in der nicht alles so läuft, wie du es dir vorstellst. Rückschläge – wir alle kennen sie, wir alle hassen sie und trotzdem können wir nichts dagegen tun. Ist das so?

Ich möchte, dass du ab dem heutigen Tage unterscheidest. Wir müssen zwischen bei dem Thema Rückschlägen differenzieren. Ich möchte, dass du dich mit deinen Rückschlägen auseinandersetzt. Verschließe nicht die Augen. Wir schaffen das!

Es gibt da diese eine Art von Rückschlägen. Weder du noch ich oder irgend jemand anderes kann gegen diese Rückschläge etwas tun. Es können Kleinigkeiten sein. Du machst dich rechtzeitig auf den Weg zum Bahnhof. Du möchtest zur Arbeit. Dort angekommen erfährst du, dass dein Zug ausfällt. Du kommst also mit einer ordentlichen Verspätung auf der Arbeit an. Auch wenn es möglicherweise Konsequenzen hat – es lag nicht in deiner Macht an dieser Situation irgendetwas zu ändern. Diese Dinge passieren einfach. Kopf hoch – weitermachen. Verschwende an so etwas kein bißchen deiner Energie.

Ich kann und möchte dir heute natürlich nicht verheimlichen, dass es auch wesentlich schlimmer kommen kann. Das Erleiden einer schweren Krankheit oder vielleicht sogar ein Todesfall. Diese Dinge treffen uns mitten ins Herz. Wir fühlen uns ohnmächtig und wissen für eine Zeit nicht wie wir weiterleben sollen. So schwer es auch klingen mag, ich sage dir heute, diese Dinge gehören sie zu deinem Leben, wie das tägliche ein- und ausatmen. Ich möchte, dass du dir heute vor Augen hältst, dass du gegen diese Art der Rückschläge NICHTS unternehmen kannst. Gönne dir die Zeit und die Ruhe die du brauchst und schöpfe Schritt für Schritt neue Kraft. Lade deine Batterien auf, denn ich möchte, dass du danach stärker als je zuvor in das Leben zurückfindest!

Kommen wir zu der anderen Art von „Rückschlägen“. Die selbst verschuldeten „Rückschläge“. Warum in Anführungsstrichen? Ganz einfach. Diese Rückschläge sind nötig um zu lernen. Deshalb sind es für mich auch keine Rückschläge im klassischen Sinne. Du hast zu wenig für eine Klausur gelernt – schlechte Note. Du bist zu spät zur Arbeit zum Bahnhof gegangen, um deinen Zug zu erreichen – Zug verpasst.

Die unglaublich positive Nachricht: Auf 99 Rückschläge aus denen du lernen kannst und die dich unweigerlich weiterbringen werden – versprochen – folgt lediglich nur einer, an dem du nichts ändern kannst. Fast täglich lassen wir uns von Dingen demotivieren und herunterziehen aus denen wir lernen können. Das Leben ist ein Lernprozess. Es geht darum aus Fehlern zu lernen und daraus gestärkt hervorzugehen. Ich möchte, dass du ab heute deine Mentalität änderst!

Als Erfinder der Glühlampe ging der amerikanische Wissenschaftler Thomas Alva Edison in die Geschichte ein. Allerdings brauchte er dafür rund 2000 Anläufe um das erste Lämpchen zum leuchten zu bringen. Ein Ergebnis, das den Amerikaner jedoch wenig schockte. Er kommentierte seine Fehlversuche wie folgt: „Ein Misserfolg war es nicht. Denn wenigstens kennt man jetzt 2000 Arten, wie ein Kohlefaden nicht zum Leuchten gebracht werden kann.“

Was auch immer dich in den letzten Tagen, Monaten oder auch Jahren aus der Bahn geworfen hat. Ich möchte, dass du eine Regel beachtest. Egal welche Art von Rückschlag auch immer. Ich möchte, dass du nicht am Boden liegen bleibst. Du kannst noch so viel in deinem Leben erreichen, aber eben nur wenn du nicht liegen bleibst. Wenn du diese Regel beachtest wirst du dich persönlich wahnsinnig weiterentwickeln. Was dich nicht umbringt macht dich stärker, das verspreche ich dir. Und jetzt möchte ich, dass du deinen Kopf hochnimmst und dir diese Worte zu Herzen nimmst. Steh auf, du lebst nur einmal und ich möchte, dass du dieses Leben in vollen Zügen genießt. Ich glaube an dich! Jan.

Das könnte dich auch interessieren

16 Kommentare

  • Avatar
    Jessi
    14. Februar 2016 at 23:31

    Motovation Pur!
    Danke lieber Jan.
    deine Motovationzeilen kann ich mir einfach immer durchlesen wenn ich Motivation benötige und du hilfst einem echt so viel weiter damit!
    ich weiß dass sie mir noch öfters helfen werden.
    Mach auf jeden Fall weiter so 🙂

    Habe ganz großen Respekt vor deiner Arbeit und ebenfalls vor eurer Arbeit.

  • Avatar
    Fabienne
    14. Februar 2016 at 23:51

    Wieder ein sehr schöner, motivierender Text. Manchmal vergisst man, dass man aus den meisten „Rückschlägen“ eine Lehre ziehen kann. Lieber nach der Lehre in dem Rückschlag suchen, als den Kopf in den Sand zu stecken und „alles ist scheiße“ zu denken. Danke für einen mal wieder Augen öffnenden und motivierenden Text, Jan. ????

  • Avatar
    Gabi
    15. Februar 2016 at 3:35

    Gib es zu, du hast in mein Leben geguckt und den Text darauf zugeschnitten 😀 es passt so optimal, weil ich gerade mehrere Rückschläge erleide und am liebsten einfach liegen bleiben würde. Dementsprechend passend kommt dein Text. Danke dafür :*

  • Avatar
    Janine :)
    15. Februar 2016 at 7:14

    An einem Montag Morgen ist das eine sehr gute Motivation und hilft mir ein bisschen besser in die Woche zu starten.
    Ich bin zur Zeit voll in der Lernphase fürs Abi und der Post kommt sehr passend zu meiner momentanen Situation. Ich hatte am Freitag nämlich ein ziemlichen Tiefpunkt, weil mir alles zu viel geworden ist.
    Aber heute werde ich mit neuer Energie in den Tag starten dank euch.
    Vielen Dank für die tägliche Motivation und Stärken des Selbstbewusstseins

  • Avatar
    Alicia
    15. Februar 2016 at 9:46

    hey Jan,
    du hast den Text wirklich schön geschrieben, er ist sehr inspirierend! Der Text führt einem vor Augen, dass man sich auf die wesentlichen Dinge im Leben konzentrieren sollte und nicht mit solchen „Rückschlägen“ aufhalten sollte! Man sieht, dass du in diese ganze Sache wirklich viel Herzblut reinsteckst. 🙂 Danke danke danke
    liebe Grüße
    Alicia

  • Avatar
    Michelle
    15. Februar 2016 at 10:07

    Super Text. DANKE für die tolle Motivation, Jan! 🙂

  • Avatar
    Ilka
    15. Februar 2016 at 10:55

    Hallo Jan,

    Ich weis nicht wie ihr das immer schafft durch bloße Worte jemanden so zu bewegen. Dieser Text spricht mich so an, weil ich mache grade so viele sachen aufeinmal durch das mein Leben total aus dem ruder gelaufen ist.
    Ich lese eure Texte immer sehr gerne durch und finde es jedes mal immer toll wie das einem helfen kann. Macht weiter so. 🙂
    Ilka

  • Avatar
    Kathleen
    15. Februar 2016 at 13:50

    Eine super Motivation. Man darf nie vergessen, dass, wenn man eine Situation erlebt, die einem zu Boden fallen lässt, gleich wieder aufzustehen und diese hinter sich zu lassen. Aufstehen und Weitermachen. Das ist meiner Meinung nach das Wichtigste.

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://kathleensdream.blogspot.de/ ?

  • Avatar
    Steffi
    15. Februar 2016 at 15:00

    Na gut Jan, dann steh ich mal langsam auf 😉 Gemütlich ists hier am Boden ja auch nicht gerade

  • Avatar
    Christina
    15. Februar 2016 at 17:42

    Der perfekte Post nach diesem besch***** Montag.
    DANKE dafür =)

    Love,
    Christina von http://inlooovewith.com

  • Avatar
    posilli
    15. Februar 2016 at 18:20

    super motivierender text! Gerne öfter…hilft mir sehr weiter!

  • Avatar
    Sonja
    15. Februar 2016 at 18:59

    DANKE, DANKE und nocheinmal DANKE für diesen Post Jan!
    Ich würde mal sagen, das ich deinen Post zur richtigen Zeit lese, denn gerade nach heute wo ich mit einem Rückschlag zu tun habe, hast du mit diesem Post den Nagel auf den kopf getroffen. (Auch wenn es nur eine meinerseits ,schlechte‘ 3 in der mündlichen Mitarbeit ist und ich eigentlich mit einem besseren Ergebnis gerechnet habe)
    Deshalb liebe ich deine Instagram Posts denn die geben mir jeden Tag aufs neue den Arschtritt um besser zu werden. 1000 Dank dafür!
    Liebe Grüße

  • Avatar
    Chantal
    15. Februar 2016 at 19:44

    Hallo Jan ,
    vielen Dank für deine Motivation !! 🙂 ich würde sehr gern mal ein Buchtipp-Post lesen. Indem es vor allen Dingen um Ernährung – ausgewogene Ernährung – geht ..nicht ums abnehmen.

    Liebe Grüsse

  • Avatar
    Michaela
    15. Februar 2016 at 19:46

    Das gibt unglaublich Energie!

  • Avatar
    Barbara Hueber
    23. Februar 2016 at 14:13

    Sehr inspirierend. Vielen vielen Dank! Barbara

  • Avatar
    Ann-Christin Zillger
    30. März 2017 at 18:42

    Einfach umwerfend geschrieben!!!!!
    Ich glaube, gerade so einen Text brauchte ich jetzt. Auf dem Blog findet man echt für jedes ‚Problem‘ eine Lösung! :-))
    Liebe Grüße

Hinterlasse eine Antwort