Folge uns auf:

Endspuuuuurt! Herzlichen Glückwunsch. Ihr habt es geschafft. Nur noch sieben Tage liegen vor euch. Ihr habt nicht nur gelernt Bewegung in den Alltag einzubauen. Nein. Ihr habt die letzten drei Wochen ebenfalls an eurer Persönlichkeitsentwicklung gearbeitet. Wer während dem Sport seine Schweinehunde besiegen kann, der ist auch im Beruf leistungsfähiger und resistenter gegen jeglichen Stress. Also weiter so. In dieser letzten FIT IN DEN SOMMER – Woche wollen wir nochmal einen drauflegen. Gebt nochmal Vollgas, denn es wird nochmal eine Spur schneller, länger und schweißtreibender! Auf geht’s ihr Maschinen. #wirsindmaschinen

Montag

Dienstag

30 Minuten laufen, laufen und nochmal laufen. Erhöht ruhig ein wenig euer bisheriges Lauftempo. Fordert euch selbst heraus. Anschließend powert ihr folgendes Workout durch:

Mittwoch

Freiwillig zum Dranhängen:

Donnerstag

30 Minuten laufen, laufen und nochmal laufen. Erhöht ruhig ein wenig euer bisheriges Lauftempo. Fordert euch selbst heraus. Anschließend powert ihr folgendes Workout durch:

Freitag

Samstag - Zum Entspannen und Motivation schöpfen:

Sonntag

Dir gefällt dieser Beitrag?

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare zu diesem Beitrag

  • Davina

    geschrieben am 18. Juli 2016

    Hallo Louisa,

    ich muss nun auch mal ein Kommentar da lassen. Ich finde dich und deinen Freund wirklich sehr sympatisch. Ich liebe deine Seite und wie viel Mühe du dir immer gibst auf alle sozialen Netzwerken. Danke, dass du dein Wissen mit uns teilst. Ich finde es einfach klasse wie bodenständig du bist und einer der wenigen Fitnessblogger, der nicht so verblendet (das immer alles Perfekt sein muss) ist.
    Ich würde so gerne die Challenges mitmachen, aber ich schaff es einfach nicht 🙁
    Leider sind mit vor allem die HIIT Workouts zu viel. Genau so wie ich im Moment 1x die Woche Sport mache und danach immer schlimme Muskelkater habe, das ich Tage lang nichts mehr machen kann. Ich schaffe nicht mal die einfachsten Workouts.
    Ich – und bestimmt auch andere 🙂 -würde (n) mich über ein Workout auch für (stark) Übergewichtige freuen. HIIT ist wirklich nichts. Auch nichts mit zu viel „gehüpfe“.

    Ich wünsche dir und Jan alles Gute und hoffe du vernimmst meinen Kommentar. 🙂 Bleib wie du bist, so positiv!

    Ganz liebe Grüße vom Bodensee
    Davina 🙂

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 19. Juli 2016

      Sehr sehr gutes Feedback und wird bald umgesetzt. Danke dafür 🙂

      Antworten
    • Fiona L.

      geschrieben am 24. Juli 2016

      Ich gebe als „stille Maschine“ jetzt auch mal ein Feedback! 🙂
      Also erst einmal großes Lob an Dich! Irgendwie habe ich es geschafft, das gesamte Programm durchzuziehen! Ich merke auch einen Unterschied, habe 3 Kilo verloren und sehe viel schlanker aus! 🙂
      Mir fiel es nicht schwer, dass Programm durchzuhalten, weil ich generell eine sehr ehrgeizige und disziplinierte Person bin. Außerdem fahre ich diesen Mittwoch in den Urlaub, was Motivation genug war. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Leute, die Geld für etwas zahlen, sich verpflichtet fühlen, das Programm dann auch durchzuziehen. Ob sie dabei allerdings Spaß empfinden, stelle ich mal in Frage…
      Mir hat es wahnsinnig geholfen, vorgegeben zu bekommen, wann ich was zu tun hatte. Habe alles zusätzlich auch in meinen Kalender geschrieben, das hilft mir total. In der ersten Woche musste ich leider aber den Plan noch etwas umstellen, weil meine Lauftage genau die anderen Tage waren, weil ich Dienstag und Donnerstag immer früh in die Uni musste. Ich hätte es cool gefunden, hätte die Reihenfolge etwas gewechselt, dann hätte ich mich einmal mehr strikt an den Plan halten können und hätte nicht „auf eigene Verantwortung“ selbstständig die Workouts verlegen müssen.
      Da ich noch Anfängerin bin, waren mir manche Workouts auch zu anstrengend bzw. zu schnell.. haha! Manchmal kam ich mir wie eine „Verliererin“ vor, wenn ich auf Pause drücken musste, um eine Minute länger zu verschnaufen. Wiederum hat das meinen Willen auch gefordert! Ich habe tatsächlich trotzdem weiter gemacht.
      Was ich noch gut fand: die Rückenübungen. Ich hasse sie. Aber ab und zu doch mal so ein Rückentraining zu machen zwischen all den anderen… das fühlte ich mich irgendwie verpflichtet zu, was ich aber gut fand. Müsste mich viel mehr zu Rückenübungen zwingen.

      Insgesamt fand ich es wirklich klasse und bin total zufrieden mit dem Programm und vor allem stolz, dass ich es durchgehalten habe! Deine Meinung, keinen Essensplan vorzugeben, teile ich übrigens total! Ich habe mich schon sehr viel mit gesunder Ernährung beschäfigt. Man lernt nie aus und muss selbst ei Gefühl für das richtige Essen bekommen. Sonst wird das eh nichts..

      Liebe Grüße und danke für dieses tolle Programm! Nächstest Mal vielleicht auch als nicht mehr stille Maschine. 🙂

      Antworten
      • fit_trio

        geschrieben am 26. Juli 2016

        Fionaaaaa du stille Maschine.
        Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast ein Feedback hier auf unserem Blog zu hinterlassen. Es ist ehrlich schön zu lesen, dass du dabei warst und ich hoffe du wirst auch bei der nächsten Challenge am Start sein 🙂

        Antworten
  • jennygerndt

    geschrieben am 20. Juli 2016

    Hey Lou????
    Hab mal ne Frage:
    Wie viele workouts kann man am tag machen , ohne seinen Körper zu überlasten?
    Ich gehe morgens meistens 10 km joggen und wollte mittags ca. 30 min power workouts machen (natürlich mit ausreichend Pause).
    Abends wollte ich dann auch nochmal etwas sport machen.
    Ist das zu viel und geht das?
    Ich bin eigentlich recht fit, aber habe Angst, dass ich meinen Körper kaputt mache…
    Danke im voraus
    LG Jenny

    PS. Du bist echt super????

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 24. Juli 2016

      Hallo Jenny. Meiner Meinung nach hast du dir da zu viel vorgenommen. Es reicht, wenn du am Tag 60 Minuten in intensives Training investierst. Du hast schon Recht, dass du damit deinen Körper und vielleicht auch andere Teile in deinem Leben kaputt machen kannst. Bitte also nur einmal am Tag – das reicht 🙂

      Antworten
  • Nini

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Hallihallo 🙂
    Zunächst mal: ihr seid toll. Sympathisch, witzig, herzlich und so wunderbar ehrlich. Ich schaue keine snaps lieber als eure! Die Sommer Challenge find ich klasse, ein super Ansatz, um Leute dazuzubringen Gas zu geben! Und liebe Lou, deine Motivation erreicht einen endlich mal – im Gegensatz zu irgendwelchen riesigen „shredde dich auf 1% Körperfett runter und trinke nur noch Proteinshakes“- Programmen. Bewegung ist wichtig und tut gut. Genau das kommt an. Kurzes Feedback zum Aufbau: ich war immer auf eurem youtube Kanal zuerst und war dann verwirrt, welches Workout für den Tag dran ist. Evtl. könnte man das das nächste mal einfach dort mit vermerken oder auch anordnen/in playlists packen (nur für die Challenge Zeit), das wäre super 🙂 (oder ich habs übersehen?)
    Und eine Sache noch: ich hätte ein kleines „Live Event“ echt super gefunden! Es gibt bei youtube die Möglichkeit live zu streamen und so hätten wir uns alle zu einem gewissen Zeitpunkt „verabreden“ können für ein besonders hartes Workout zum Beispiel 🙂 nur so als Idee!

    P.s.: lese gerade Intuitiv abnehmen… So eine geile Buchempfehlung! Wahnsinnig gut. Danke dafür 🙂

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 24. Juli 2016

      Super super super gutes Feedback. Vielen Dank dafür liebe Nini. Das mit Youtube wusste ich ehrlich gesagt gar nicht. Das werde ich in Deutschland sofort recherchieren und so ein Live- Workout via Youtube anbieten. Voll cool 🙂 Liebe Grüße

      Antworten
      • Malibu

        geschrieben am 24. Juli 2016

        Hey,

        auf http://www.twitch.tv gibt es auch die Mögichkeit einen Kanal zu eröffnen für Live Sport 🙂

        Es gibt momentan glaube ich noch keine Fitness Rubrik – aber man kann es sicher unter creative versuchen.

        Kann dir gerne weiterhelfen wenn das was für dich wäre 😉

        Antworten
  • Julia

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Guten Morgen Louisa!
    Ich habe eben deinen Snap gesehen und möchte gern darauf antworten:
    Deine Challenges habe ich nicht gemacht, hoffentlich liest du trotzdem meine Antwort 🙂
    Wenn ich für ein Programm Geld bezahle, ziehe ich es eher durch. Sprich: habs bezahlt, muss ich machen sonst schade ums Geld.
    Bei eurem Bootcampguide ging es mir genau so.
    Nun habe ich ja geschrieben „eher“ nicht „immer“. Ich liebe eure zahlreichen kostenlosen Workouts und baue mal eins in mein Workout im Fitnessstudio mit ein. Bei mir kommt es wirklich auf das Gefühl an, was mir besser gefällt:)

    Sportliche Grüße!

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 24. Juli 2016

      Danke Julia für dein Feedback. Genau das ist leider das Problem. Ich möchte gern viel kostenloses zur Verfügung stellen, aber leider sind dann viele gar nicht sooooo sehr motiviert als wenn sie ein Sportprogramm haben. Ich bin am überlegen, wie ich euch auch kostenlos motivieren kann 😛 LG

      Antworten
  • Nicole

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Hallo liebe Lou
    Deine Challenge hat mich aus meinem „Sporttief“ geholt! Davor machte ich einen Monat keinen Sport, da mir die Motovation in allen Ecken gefehlt hat ????????.
    Ich habe durch diese Challenge wieder ein völlig neues Körpergefühl erhalten. Ich fand sehr motivierend, dass wenn ich Tage hatte an denen ich nicht unbedingt von mir selbst aus den A*** hochbekommen hätte, ich nur kurz auf Snapchat gehen konnte und deine Stimme und aufmunternde Sprüche hörte, prompt hatte ich die Energie für die täglichen Workouts. Für mich sind sie ein super Ausgleich. Das ist nun die erste Challenge die ich richtig durchgezogen habe. Ich finde immer, dass es an der inneren Einstellung liegt ob man das alles auch von A-Z durchzieht. Und ich bekam aber auch noch nie ein sooo gut durchgeplantes Training mit so viel Motivation dahinter. Ich fühlte mich immer persönlich angesprochen durch deine offene, tolle Art.
    Danke liebe Lou für das alles, ich freue mich auf alles was noch kommen mag.
    Liebste Grüsse, Nicole

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 24. Juli 2016

      Liebe Nicole, vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein Feedback genommen hast. Ich überlege nämlich bereits die nächste Challenge mit euch durchzuziehen 🙂 Ganz liebe Grüße, Lou

      Antworten
  • Laura

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Hallööööchen ????
    Zunächst einmal möchte ich DANKE sagen!
    Danke für all die Worte, die mich aufgebaut haben. Danke für all die Snaps, bei denen man mitgrinsen muss. Danke für all die leckeren Rezepte, für die schönen Blogposts und Instagram-Fotos.
    Danke für deine Motivation und deine super Videos, wodurch ich motiviert war.
    Nachdem ich lange keinen Spaß mehr am Sport hatte, obwohl ich ein sportlicher Typ bin, habe ich die letzten 4 Wochen wieder herausgefunden, was mir wirklich Spaß macht und hab auch mal wieder Ehrgeiz verspürt.
    Ich habe es bis auf einen Tag (meiner Geburtstagsparty ????) durchgezogen. Ich habe mir manchmal die Workouts von den Tagen her verschoben, sodass es mir etwas besser gepasst hat. Und es hat so viel Spaß gemacht!
    Dadurch, dass es kurze, aber intensive Einheiten sind, kann ich mich viel eher dazu motivieren, als für ein stundenlanges Workout.
    Laufen macht mir leider nicht so Spaß, das bedauer ich selbst sehr und es kostet deutlich mehr Überwindung, vor allem mich mal an Berge zu wagen. Hast du vielleicht einen Tipp?
    Ansonsten kommt es, denke ich, sehr auf den Charakter an, ob man so etwas durchzieht, oder nicht. Ich wollte es, ich habe Ehrgeiz, hatte Spaß daran. Dann macht man das, auch wenn man nichts bezahlt hat! (Aber an jeden der das hier liest: ihr seid kein schlechter Mensch oder müsst ein schlechtes Gewissen haben, bloß weil ihr es vielleicht nicht geschafft habt!!) Ich wöllte für sowas kein Geld ausgeben (und bin deshalb happy, dass es euch gibt) und ins Fitnessstudio gehe ich auch nicht so gern. Außerdem heißt preist sich dein Programm nicht durch „in 4 Wochen 10kg“ und „mach dich krass“ aus – ich bin es leid!!
    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Ihr seid super! Du hast eine wundervolle Einstellung zum Leben, in der ich mich selbst immer öfter widerspiegle.
    Sympathisch, nett, ehrlich, bodenständig. Bleibt so toll wie ihr seid und lasst euch nicht reinreden!
    P.S.: immer wenn du sagst „lacht doch mal“, muss ich wirklich lachen. ????????

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 26. Juli 2016

      Danke liebe Laura für dein liebes Feedback 🙂 DANKE DANKE DANKE

      Antworten
  • Selina

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Ich finde es einfach toll was ihr leistet, ich hab diese Challange leider total übersehen, werde sie aber ab morgen hoffentlich durchpowern! ?
    Du schaffst es wirklich immer mich zu motivieren! Danke dafür!
    Und zu Snapchat: Ich würde es total feiern wenn du ein kostenloses Programm starten würdest, weil dann wirklich jeder die Chance dazu hat. Auch Jüngere.
    Wie du dich auch entscheidest, ich freue mich sehr darauf!
    PS: Wirklich TOLLE SEITE! Bitte weiter so! ????

    Antworten
  • Carmen

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Liebe Lou,

    also die 4-Wöchige Challenge hat wirklich super Spaß gemacht und würde mich freuen, wenn ihr auch in Zukunft weitere Challenges anbietet. Denke bei den meisten wird es wohl so ein, dass die Workouts die was kosten eher durchgepowert werden, als die kostenlosen. Was bei mir nicht der Fall war, finde es super das ihr solche Aktionen wirklich kostenlos anbietet. In der heutigen Zeit ist das kaum noch der Fall. 😉 Auf jeden Fall versteht ihr, wie man die Leute motiviert auch wenn man fast schon aufgeben will.
    Durch meinen Urlaub bin ich zwar etwas später eingestiegen, aber es war immer wieder eine Freude die Workouts erfolgreich hinter sich gebracht zu haben. Danach hat man sich einfach nur gut gefühlt & war glücklich es geschafft zu haben.
    Nur die Burpees konnte ich noch nicht so knallhart durchpowern. Da fehlt mir noch ein wenig die Kondition.

    Macht weiter so 😉

    LG Carmen

    Antworten
  • Juy

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Liebe Lou!

    Auch ich kann mir nun selbst auf die Schulter weil ich gerade das letzte Workout der Challenge durchgepowert habe :)!
    Bis auf das zum Lauf zusätzliche 6 Minuten Workout am Donnerstag habe ich alles durchgezogen und bin nun mega stolz auf mich selbst, danke für diese tolle Motivation und vor allem danke für diese motivierenden und kostenlosen (!!!) Videos auf YouTube. Hab mich riesig darüber gefreut, dass so viele neue Videos dazukamen in letzter Zeit :)!

    Nun zur Challenge: Die Videos sind/waren sehr motivierend, klasse zum durchpowern und wie du ja auch immer betonst, zeitlich wirklich immer einzubauen. Einziger Kritikpunkt meinerseits ist, dass bei den Bauchworkouts das „Klappmesser“ selbst für mich als trainierte Person eine Herausforderung darstellt, deshalb würde ich diese Workouts nicht für Anfänger empfehlen. Selbst meine Hassübung — Burpees machen mir immer mehr Spaß weil ich merke wie ich durch deine Workouts immer stärker werde ohne groß mit Gewichen in einem Studio zu trainieren :)!!

    Ich bin ein Mensch der generell besser und regelmäßiger trainiert mit einem Plan weshalb ich diesen 4 Wochen super fand, allerdings stimme ich deiner Vermutung zu, dass Leute motivierter sind die dafür etwas bezahlen…(leider)

    Trotzdem hoffe und freue mich über jede neue Challenge und nochmals DANKE :)!

    Alles Liebe und guten Flug heute!!

    Lg aus Salzburg, July

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 26. Juli 2016

      Danke für dein liebes Feedback, Julia 🙂 Das kann ich sehr gut für die kommende Challenge einbauen. LG

      Antworten
  • Meike

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Hallo,
    auch ich möchte ein Feedback für die Sommer-Challenge da lassen.
    Ich habe mich recht spontan ohne lang zu überlegen zusammen mit meiner Schwester entschieden, mitzumachen.
    Es war eine sehr gute Entscheidung. Nicht nur sportlich habe ich mich „weiterentwickelt“, nein. Ich habe mich selbst anders kennen lernen dürfen. Ich habe gemerkt, dass ich Dinge plötzlich durchziehen kann, obwohl mein Gehirn schon 100x gesagt hat, es geht nichts mehr.

    Die Challenge fand ich gut aufgebaut. Die Übungen waren herausfordernd, und auch die Laufeinheiten haben meine Schweinedinos herausgefordert!
    Doch in der letzten Woche hat die Motivation stark nachgelassen. Dort wäre es schön gewesen, über Snapchat oder auch Instagram noch mehr von dir aufgefordert und motiviert zu werden.

    Insgesamt finde ich es aber ein hervorragendes Angebot von euch, auch ohne Geld auszugeben, bei einer Challenge dabei sein zu können!
    Vielen Dank dafür!
    Vielen Dank für alles drum rum. Für die vielen Posts, die uns mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Dass niemand zu bestimmen hat, wie wir sein müssen oder sollen. Was wir zu tun oder zu lassen haben!
    Danke für den Mut, dass du dich von niemandem aus dem Konzept bringen lässt.
    Tolle Arbeit! 🙂

    Antworten
  • Anja

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Liebe Lou,
    Auch von mir ein suuuuper großes Danke für die Challenge, auch
    wenn ich sie nicht so durchgezogen habe wie vorgegeben.
    Ich folge Dir ja schon ein wenig länger und habe mir sozusagen ein Wochenprogramm aus Euren Videos zusammengestellt. Außerdem bin ich durch Deinen Eintrag bzw Deine Einträge hier im Blog über das Laufen , erstmals zum Laufen gekommen….ich hab mich angemeldet für den 10,5 km Lauf in Berlin am 21.8. und trainiere dafür eh 4 mal die Woche , zusätzlich zu den Workouts.
    Also so quasi eine Challenge die ich jede Woche mache mit deinen Videos ????
    Zu den Workouts…
    Wie eine Vorrednerin schon meinte sind manche Workouts für ungeübte wirklich heftig, mir war nach dem ersten ( und einzigen ) mal “ 6 Minuten Morning Workout “ so übel ( war untrainiert und nicht aufgewärmt … Schäm) obwohl ich nicht mal die Anzahl geschafft hatte und Pausen gering verlängerte … habe über eine halbe Stunde gebraucht um meinen Kreislauf wieder hinzubekommen. Und es danach ehrlicherweise nicht nochmal gemacht, die Angst ist zu groß vor dem kreislaufkollaps ????Seitdem versuche ich aber, wie Du es auch immer oft ansagst Übungen in meinem Für mich möglichem Tempo zu machen.
    Ich finde noch wichtig auf das Aufwärmen hinzuweisen, das vergisst man, und zu Beginn auch ich öfters, gerne mal.

    Andere Workouts sind, nach ein paar Wiederholungen regelmäßig über ein paar Wochen, super gut nachzumachen.

    Manche Übungen kann ich gar nicht ( aus Rückenlage aus der Bauchkraft ( Crunch bis in Sitzposition ) schaffe ich nicht nicht mal im Ansatz , nur mit Schwung ( hoffe Du weißt welche ich meine ? ) Da wäre meine Frage gleich schaffe ich das überhaupt jemals? Habe 5 Kinder bekommen und weiß nicht ob es dadurch ( keine Rückbildung gemacht ????????) einfach nicht mehr geht oder einfach Training auf lange Sicht hilft ,das es klappt.
    Ich glaube ich konnte es mal ( als ich noch „nur“ 3 kiddis hatte.

    Zu Deiner Frage ob kostenpflichtige Programme eher durchgeführt werden als kostenlose. Meine Antwort ein klares „Nein“.

    Ich denke wenn man die Motivation hat und es im Kopf Klick gemacht hat dann spielt es keine Rolle,
    ein persönliches Beispiel von mir, ich habe mit Weight Watchers mal gut abgenommen …man zahlt eine Gebühr,kommt drauf an ob online oder treffen wie hoch die Gebühr ist….aber ich habe mich auch oft genug dort angemeldet und nicht durchgehalten , trotzdem ich dafür Geld bezahlt habe.

    Es kam einzig auf mich an, meine Motivation , und das was mich motiviert hat.
    In dem Fall war es auch so das das Treffen für mich jeden Samstag mein persönliches Highlight war, meine Me-Time , meine beste Freudin so oft zu sehen, zu quasseln mich auszutauschen.Ich glaube ohne sie wäre ich nie über längere Zeiträume zu den Treffen gegangen

    Am besten funktionierte es also noch mit den Treffen, dem Coach der mich begeisterst hat , der Kontrolle beim wiegen , und weil ich mich dazu regelmäßig jede Woche mit meiner Freundin getroffen habe…( ich hatte in den Jahren insgesamt 4 verschiedene Coaches, war der auch noch schlecht lief es zum Teil auch nicht, aber nur eine konnte mich wirklich begeistern)… Solange ich motiviert war , lief es, aber es war auch ab und an mal die Luft raus…
    Dann wollte mein Kopf nicht und ich nicht und ich war müde vom „dran halten „. Obwohl man auch alles essen Durfte, wenn man wollte ,solange man im Plan war,aber es war eine Woche schlecht und die nächste und die nächste….wenn es mehrere Wochen waren, hab ich trotzdem bezahlt aber im Endeffekt dann gekündigt wenn ich gemerkt habe im Kopf geht es grad nicht…man muss also auch ich sag jetzt mal „mental“ bereit sein, wirklich wollen, etwas zu ändern das kann im Laufe der Zeit auch mal Stocken aber wir sind nur Menschen und haben Fehler, wichtig ist es Die richtige Richtung zu nehmen auch wenn man mal Umwege macht dazwischen.

    Und Da nützt es nix wenn ich weiß ich zahle jeden Monat viel Geld.
    Ich war einfach mal “ raus“ ….es liegt also einzig an mir ob ich etwas durchziehe und daran wie mich jemand motivieren kann. Ob nun gegen Bezahlung oder kostenlos. Ich ziehe kein Programm durch wenn ich nicht wirklich bereit bin und es will ob kostenlos oder gegen Gebühr.

    Ich glaube ihr motiviert mich derzeit auf Dauer weil ihr persönlich wenn auch nicht direkt , bei uns seid….Ihr trainiert auch, Ihr schwitzt , Ihr feuert uns an , Ihr vermittelt ein Suuuuper Gefühl das man einfach Spaß hat an der Bewegung und es deswegen macht -> aus Spaß nicht weil man muss….es ist so natürlich so echt….
    Da ist so viel positives , Deine ganze Austrahlung und Art wie Du Deine Message rüberbringst , und wenn man eben nur nen Miniworkout macht, egal…aber es macht Spaß !!! ????
    Es ist die Philosophie die mich motiviert, ich kann , aber ich muss nicht und das ist dann auch nicht schlimm.
    Klar gibt es Tage da hab ich nen schlechtes Gewissen aber dann gucke ich bei Snap Chat auf Instagram oder lese Deinen Blog und ich fühle mich besser und weiß es ist halt normal und jeder entscheidet selbst. Und es gibt dort immer wieder neue positive Motivation , mit Sprüchen, mit Videos mit snaps ….

    Wenn Ihr aber mal ne DVD mit Workouts rausbringen wollt, die kauf ich auch ????, Solange es so natürlich und positiv wie in den YouTube Videos ist und man das Gefühl hat man trainiert zusammen, Ohne fremde Stimme die einen die Anweisungen gibt und alles perfekt zusammengeschnitten ist.
    Sorry das das jetzt nen halber Roman geworden ist????
    Ganz liebe Grüße an euch und guten Heimflug,

    Anja

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 26. Juli 2016

      Ach liebe Anja, wow. Ich finde es mega cool, dass du dir so viel Zeit genommen hast mir so ein ausführliches Feedback zu schreiben. DANKE DANKE DANKE und ich hoffe du wirst auch nächstes Mal wieder dabei sein, wenn es heißt: CHALLENGE TIME

      Antworten
  • Nadine

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Hallo liebe Lou

    Erstmal Danke für die Challenge Reihe. Es hat sehr viel spass gemacht und ich hab die challenge konplett erfolgreich durchgezogen. Es ist mir auch nicht schwer gefallen sie durchzuhalten da du mich jeden tag auf intergram und snapchat sehr motiviert hast und ich vot der challenge von jeden tag sport gemacht habe.

    Du bist eine super tolle Frau mach weiter so. Und bleib wie du bist.

    Schöne grüße aus Düsseldorf zu dir und jan

    Nadine

    Antworten
  • Aylin

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Halloo Lou ! 😀
    Ich lasse jetzt auch mal einen Kommentar da. Außerdem hast du ja gefragt, wie es für jeden von uns seitens einem Fitnessprogramm ist – ob es kostenlos genauso „antreibend“ ist, im Gegensatz zu einem gekauften. Also: ich habe euren Bootcampguide gekauft, weil ich so etwas einfach „brauchte“. Nicht um anzufangen, sondern ehr um weiterzumachen oder das Richtige für mich zu finden. Anfangs war natürlich auch der Gedanke da, dass ein gekauftes Programm „besser“ ist, als kostenlose. Ich muss ehrlich sagen, dass ich vor eurem viele Programme hatte um mich fit zu halten, aber ich durch die oft fetsen Ernährungspläne und den Diäten gar nicht klar kam – zumal ich eine Essstörung hatte und mich das alles nur noch mehr „rausgeworfen“ hat. Körpergefühl und der Bezug zum Essen ging komplett verloren…. Dies führte schließlich zu Essanfällen und immer mehr Unzufriedenheit mit meinem Körper. Ich bin euch da schon lange auf Instagram gefolgt, aber ich war eher konzentriert auf den Bodybuilding Seiten, aber ihr wurdet von Zeit zu Zeit immer mehr mein Vorbild. Und euer Bootcampguide hat mir unendlich viel geholfen! Dafür erstmal ein Danke!! 🙂
    Ich habe dann geguckt wie es weitergehen soll und habe dann, inspiriert durch Jan, mir auf einen Zettel Übungen geschrieben und so durchgepowert, bin auf Snapchat mitgelaufen. 😀
    Und deine Fit-in-den-Sommer-Challenge habe ich auch mitgemacht & ich muss sagen: man braucht kein Fitnessprogramm für das man mehrere 100 Euro ausgeben muss. Die sommer-Challenge war super! Auch ein Danke dafür!! 😀
    Und der Kommentar ist schon ziemlich lange und allgemein auf alles bezogen geworden, aber ich will jetzt noch ein letztes großes Dankeschön loswerden: Dankeschön, an die Message, die du jeden Tag aufs neue über Instagram und co. mitteilst. Du und jan habt mir soo enorm geholfen, ohne dass wir uns überhaupt kennen und ohne dass es einer bis jetzt konnte. Ich denke ich spreche jetzt nicht mehr nur für mich…. Ich habe gelernt, was mir wirklich Spaß macht, also welcher Sport und dass er kein Zwang mehr ist sondern nun meine Leidenschaft. 😀 :3 Mit Körperliebe bin ich noch am arbeiten, aber ich bin unglaublich froh, dass es teambodylove gibt!!!! Es hat mir den „richtigen“ Weg für mich gezeigt, auch wenn ich ihn noch angehen muss. Also ein gaaanz großes Dankeschön an dich und Jan für eure Arbeit, die ihr täglich in fit-trio steckt und mit wie viel Herzblut ihr dabei seid! <3
    Ihr seid toll und macht weiter so!
    Ganz ganz liebe Grüße! Eure Aylin 🙂

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 26. Juli 2016

      Ach Aylin, vielen vielen lieben lieben lieben Dank für dein ausführliches Feedback das ist so süß 🙂 Ich sitze hier grad und grinse beim Schreiben. DANKE DANKE DANKE <3

      Antworten
  • ShellyBelly

    geschrieben am 24. Juli 2016

    Hallo liebe Louis,
    Ich wollte hier und jetzt auch mal los werden, wie froh ich darüber bin auf eure Seite gestoßen zu sein. Vorher habe ich gar kein Sport gemacht,aber mittlerweile Power ich jeden Tag mindestens eins deiner Workouts durch. Sie motivieren mich richtig. Und ich finde dich und deine Ausstrahlung so mega sympathisch und finde es echt schade das du soweit weg wohnst und ich somit die Bootcamps nicht mit machen kann. Ich habe die Fit in den Sommer Challenge komplett mit durchgepowert und fand sie richtig toll. Habe mich sogar endlich dazu überwunden meine „geliebten“ Burpees zu machen ???? Jetzt ist sie leider vorbei, aber ich werde weiterhin deine Workouts machen. Und ich finde es richtig toll das du es uns kostenlos zur Verfügung stellst. Weil die ganzen anderen Sachen sind meiner Meinung nach ziemlich teuer und nicht für jeden bezahlbar.
    Ich finde dein Engagement richtig toll und hoffe das du es weiter machst. Bleib wie du bist. Und schöne Grüße Unbekannterweise an Jan. 🙂
    LG aus dem unbekannten Dülken
    Shelly 🙂

    Antworten
      • ShellyBelly

        geschrieben am 26. Juli 2016

        Ahhh blödes t9 🙁
        Das sollte natürlich Lou heißen und nicht louis 🙁 😀
        Immer wieder gerne, ist ja auch die Wahrheit 🙂

        Antworten
  • Josi

    geschrieben am 25. Juli 2016

    Liebe Lou,
    hier auch mein Feedback zu deiner Fit in den Sommer Challenge 🙂
    Als du dein Vorhaben angekündigt hast war ich hellauf begeistert. Stichwort: kostenlos – das war quasi perfekt. Ich habe schon sehr viele kostenpflichtige Programme gehabt, die ich später einfach nicht mehr durchgezogen habe und ich mir das Geld auch hätte sparen können. Deine kostenlose Challenge war dagegen genau das richtige. Keine Kosten, keine unbedingte Pflicht es durchzuführen und trotzdem war ich immer bemüht es durchzupowern. Als ich nun deine erste Woche gesehen hab war ich erst einmal etwas abgeneigt. Laufen – ich bin ein totaler Laufmuffel. Mein Freund war dann später derjenige der gesagt hat: Los, wir laufen dienstags und donnerstags immer zusammen, ganz entspannt und in deinem Tempo. Und siehe da.. Es war gar nicht mehr so schlimm. Wir gehen mittlerweile immer dienstags, donnerstags und manchmal noch sonntags laufen, richtig cool. So ein Durchhaltevermögen hätte ich mir selbst nicht zugetraut. Aber zu zweit ging das einfach super. Auch die kommenden Workouts in den verschiedenen Wochen haben wir zwei größtenteils zusammen durchgepowert und uns gegenseitig motiviert. Wir sind beide immer abends auf unseren Fitnessmatten rumgehampelt und haben uns nach jedem Workout abgeklatscht, tolles Gefühl.
    Die ersten drei Wochen haben wir super durchgezogen. Die vierte Woche ließ ich, bis auf das laufen, etwas schleifen. Darüber bin ich letztendlich etwas enttäuscht von mir. Deshalb starte ich nun in „meine Woche 5“ und hole die Workouts der letzten Woche nach.

    Liebe Lou, eine ganz tolle Idee von dir. Die Workouts waren teilweise super anstrengend und fordernd. Aber genau das macht den Kick. Ich bin super stolz auf mich, dass ich so gut durchgehalten hab, eine Freude am Laufen entwickelt und gleichzeitig so gut mit meinem Freund harmoniert habe. Das hat uns beiden auch nochmal richtig den „Teamgeist“ gezeigt 🙂
    Ich freue mich über weitere Challenges von dir! Ganz großes Lob an dich :-*

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 26. Juli 2016

      Danke Josi für dein ausführliches Feedback 🙂 Und ich fand es grad total cool alles zu lesen. Danke dafür

      Antworten
  • Sophie Arnold

    geschrieben am 25. Juli 2016

    Hallo Lou,
    auch von mir ein großes positives Feedback zu deiner Sommer Challenge :). Habe jedes Workout durchgezogen und fand jedes einzelne super !
    Ich habe im Frühjahr das Sophia Thiel Programm gemacht,hatte also den direkten Vergleich von einem bezahlten und vorgegebenen programm mit Ernährungsplänen zu deinen kostenlosen Workouts ohne jegliche Ernährungseinschränkungen.Nun meine ehrliche Meinung: mich persönlich motivieren deine Workouts viel mehr und vor allem die Freiheit zur Ernährung gefällt mir viel besser. 🙂 höre jetzt immer auf mein Bauchgefühl wenn ich Hunger habe , dadurch seh ich erst die Erfolge ! Mein Körper ist durch deine Challenge definierter und straffer geworden und ich bin genau deiner Meinung ,dass man ohne diese Fitness Programme mit cleaner Ernährung genauso fit werden kann ;-). Gerade weil deine Workouts kostenlos sind hat es mich motiviert sie machen,das ist so toll sie jeder Zeit wieder machen zu können ohne dass sie nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden wie bei manch anderen Programmen (Sophia Thiel z.B.).

    Ganz liebe Grüße und mach weiter so 🙂
    Sophie

    Antworten
  • Maren

    geschrieben am 25. Juli 2016

    Liebe Lou, mir haben die Workouts so gut gefallen, dass ich die vier Wochen heute von vorne anfange.

    Aus Angst vor „zu muskulösen Beinen“ habe ich in den letzten Monaten bis auf Joggen meine Beine nicht trainiert. Mit der ersten Woche deiner Challenge habe ich mich aber entschlossen alles mit zu machen, inklusive Squat-Challenge und allem drum und dran und was soll ich sagen? Alleine durch diese 4 Workouts pro Woche sind meine Beine so geil straff geworden, überhaupt nicht breiter sondern mega definiert. 1000 Dank!!
    Ich bin seit Ewigkeiten mal wieder happy mit meinen Beinen und das dank dir 🙂

    Mach weiter so und bleib unbedingt wie du bist! <3

    Ganz liebe Grüße,
    Maren

    Antworten
  • Céline Tamara

    geschrieben am 25. Juli 2016

    Ich fand die Challenge eigentlich super, ja eigentlich. Ich bin irgendwie nicht so der Ausdauertyp und wann dann halt nicht Joggen, sondern Rollerbladen, Velo fahren oder ähnliches und das passt bei mir in den Arbeitsalltag nicht rein, weil es zu viel Zeit braucht. Die Workouts fand ich super, sehr viel verschiedene und neue Varianten. Zu der Frage, ob man ein Trainingsplan eher einhält wenn es etwas kostet oder wenn es gratis auf einer Plattform ist. Ich persönlich würde einfach nie, oder habe es noch nie, ein Programm gekauft, weil mir die Hälfte eh nicht passt und desshalb kein Geld für das ausgeben will, nicht das die Leute es nicht verdient haben, damit auch Geld zu verdienen, nur ändere ich viele Sachen ab und das lohnt sich nicht. Ich finde es super wenn du weiter Workout auf Youtube stellst oder auf deinen Blog. Vielen Dank ????

    Antworten
  • Mila

    geschrieben am 25. Juli 2016

    Hallo Lou,

    Die Fittrio Sommerchallenge fand ich wirklich klasse. Durch die unterschiedlichen Videos wurde man angeleitet und motiviert mal andere Übungen auszuprobieren und über sich hinauszuwachsen. Ich für meinen teil muss aber sagen, dass ich des öfteren absichtlich die Tage in einer Woche vertauscht habe. Also z.B das Montagworkout am Mi und dafür das Mittwochworkout am Mo gemacht habe. Dies liegt aber daran dass ich Leistungsschwimmerin bin und null Bock hatte nach einem Schwimmbeintraining ein Beinworkout dranzuhängen. Liebste Grüße

    Antworten
  • Lea

    geschrieben am 2. August 2016

    Liebe Lou,
    obwohl ich wegen Urlaub aussetzen musste, ziehe icu die Challenge jetzt noch durch. Tausend Dank dafür, dass du meinen innerern Schweinehund in den Ar*** trittst und es schaffst, viel mehr aus mir herauszuholen, als ich dachte! Ich finde es toll, dass ihr so etwas kostenlos ermöglicht, in so einer guten Qualität. Mir hast du gezeigt, wie ich den Sport noch besser und mit ment Motivation in den Alltag einbauen kann. Ich fände es übrigens auch toll, wenn noch weitere kleine Challenges folgen würden, um am Ball zu bleiben, am besten in Kombination mit einer „Ernährungschallenge“.
    Tolle Arbeit, weiter so!

    Antworten
  • Naima

    geschrieben am 10. August 2016

    Hey Lou,
    ich bin vor ein paar Wochen auf eure Seite gestoßen und sofort Feuer und Flamme gewesen! Deswegen erst mal ein rießen Dankeschön für all die super workout Videos und all die Infos!
    Jetzt hab ich aber doch eine blöde Frage, ich fahr jetzt dann bald 10 Tage in den Urlaub und würde aber wahnsinnig gern auch dort das ein oder andere workout mit dir starten, nur hab ich leider kein Internet ???? (Theoretisch ja gut um mal abzuschalten, aber blöd weil ich deine Videos nicht abspielen kann)
    Gibt es irgendeine Möglichkeit das ein oder andere Videos herunter zu laden bzw offline zu sehen ?
    Evtl gibt es ja jemanden der schon mal das gleiche hatte und jetzt ein Tipp für mich hat?

    Viele liebe Grüße
    Naima

    Antworten
  • La_ra_

    geschrieben am 28. August 2016

    Liebe Lou,
    erst einmal vielen vielen Dank für dein Engagement und die Motivation die man sich bei dir jeden Tag, sei es auf dem Blog, Instagram, Youtube oder Snapchat holen kann. Als die „Fit in den Sommer Challenge“ startete, war ich krank, später dann auch verreist und konnte zu dem Zeitpunkt leider nicht mitmachen. Ich hatte mir aber fest vorgenommen diese nachzuholen und habe das dann auch wirklich gemacht und das allerletzte Workout heute morgen noch durchgepowert!
    Es war wirklich die perfekte Herausforderung für mich. Immer wieder kam ich ganz schön ins schwitzen, habe aber immer weitergemacht, viel Spaß dabei gehabt und war natürlich auch ein klein bisschen Stolz auf mich, wenn ich wieder einmal ein Tages-Workout abgeschlossen hatte.
    Ich habe mir jetzt auch schon einen Plan für die kommende Zeit gemacht, wann ich denn welches Workout wieder machen könnte. Vorallem habe ich mir auch fest vorgenommen, regelmäßig laufen zu gehen, etwas was vorher bei mir eher selten vorkam.
    Nochmals vielen lieben Dank. Mach weiter so Lou!
    Liebe Grüße,
    Lara

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 30. August 2016

      Liebe Lara,
      das freut mich ehrlich zu lesen 🙂
      Sehr sehr cool.

      Ganz liebe Grüße an dich,

      Lou

      Antworten
  • Susanne

    geschrieben am 30. August 2016

    Hallo Lou,
    vielen Dank für die vielen unterschiedlichen Workouts.
    Vor drei Monaten ist unser Haus fertig geworden und wir sind umgezogen. Die Zeit des Umzuges und danach war voller Aufgaben und Erledigungen. Es blieb wenig Zeit für das Fitnessstudio. Ich wollte aber unbedingt den Sport nicht vernachlässigen und so habe ich mich aus Deinen Workoutvideos bedient und war zu Hause fleißig. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich bis heute immer noch nur zu Hause trainiere. Ich habe damit viel mehr Freude und vor allem viel mehr Zeit. Danke dafür! So bin ich wesentlich entspannter, fühl mich freier und der Sport macht mir wieder richtig Spaß.

    Noch schnell eine Frage zu Deinem genialen Rucksack. Von welcher Firma ist der? Genauso einen suche ich. Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Danke
    Susanne

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 30. August 2016

      Hallo liebe Susanne 🙂
      Es haben mich jetzt tatsächlich soooo viele zu dem Rucksack gefragt, dass ich dazu auf jeden Fall einen Blogeintrag verfassen werde.

      Ganz liebe Grüße,

      Lou

      Antworten

Letzte Beiträge in Laufen

Letzte Beiträge in Rezepte

Letzte Beiträge in Selbstliebe

Letzte Beiträge in Nachhaltigkeit