Alle Beiträge Food Hauptgerichte Rezepte

Reispfanne mit Pesto Rosso

Und wiedermal gibt es ein leckeres Rezept á la Lou. Ich habe ein kleines „Resteessen“ gestartet und geschaut, was sich noch in meinem Kühlschrank rumtummelt. Jan hat es geschmeckt und ich hoffe euch auch. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Die Zutaten (für 2 Personen)

  • 250 g Naturreis
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Schafskäse
  • Feldsalat und Rucola
  • 4 Teelöffel Pesto Rosso

Die Zubereitung

  1. Der Reis wird nach Anweisung auf der Verpackung gekocht. Naturreis benötigt beim Kochen immer ein bisschen mehr Zeit.
  2. Die Paprika und den Schafskäse in Würfel schneiden.
  3. Wenn der Reis fertiggekocht ist, kann eine Pfanne mit Kokosöl erhitzt werden.
  4. Die Paprika für kurze Zeit in der Pfanne braten. Dann den Reis in die Pfanne hinzugeben.
  5. Als nächstes werden der Feldsalat, Rucola und Schafskäse hinzugegeben. Den Inhalt der Pfanne gut vermischen.
  6. Zum Schluss kommen je nach belieben 3-4 Teelöffel von dem Pesto Rosso hinzu. Wieder gut umrühren und das Pesto untermischen.
  7. Wer möchte (ich würde es empfehlen), kann das Gericht noch mit Oregano. Pfeffer und ein wenig Salz würzen.
  8. Guten Hunger 🙂

Fitnessblog_Natur-Reis_Pfanne_mit_Gemüse_2

 

Das könnte dich auch interessieren

24 Kommentare

  • Avatar
    Theresa
    2. Februar 2016 at 13:30

    Klingt super lecker! Kann man bestimmt auch gut mit Bulgur machen, was meinst du?
    Liebe Grüße

  • Avatar
    Steffi
    2. Februar 2016 at 21:37

    Hallo Lou ??
    sieht lecker aus 🙂 hab auch die Nudeln mit dem Frischkäse probiert und das Rezept ist wirklich super 🙂 würde mich auch über das Rezept vom gestrigen Salat mit dem verschiedenen Dressings freuen 🙂 danke für deine Inspiration – mach weiter so! ??????????

  • Avatar
    Kathleen
    3. Februar 2016 at 11:42

    Das klingt richtig super!!! So eine „Resteessen“ ist einfach immer perfekt, denn so werden die Lebensmittel wenigstens nicht schlecht.

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://kathleensdream.blogspot.de/ ?

  • Avatar
    Julia God
    5. Februar 2016 at 11:34

    Pesto Rosso? Wo und welche genau kaufst Du, Lou? 🙂 Will ich unbedingt mal ausprobieren! Sieht klasse aus!

  • Avatar
    Katina
    5. Februar 2016 at 23:34

    Huhu, du wolltest noch mal Deine Salat Variationen bloggen ????

  • Avatar
    Wiona
    7. Februar 2016 at 13:44

    Hallo Lou,
    Ich habe eine Frage… Von wo ist denn der Spiegel mit dem du immer Bilder machst und auf Instagram oder so postest? Brauche nämlich einen neuen Spiegel… LG und noch einen schönen Sonntag: Wiona 🙂

  • Avatar
    Hannah
    8. Februar 2016 at 15:46

    Danke für das tolle Rezept. Wird gleich heute Abend nachgekocht. 🙂

  • Avatar
    Lena
    9. Februar 2016 at 21:58

    Köstlich!! Immer wieder ne gute Idee deine / eure Rezepte nachzukochen! Danke dafür 🙂

  • Avatar
    Carolin
    12. Februar 2016 at 16:01

    Ein weiteres tolles und nicht zu schwieriges Rezept. Superlecker 🙂

  • Avatar
    Nour
    18. Februar 2016 at 14:27

    Hallo, ich bin neu hier und hätte eine Frage. Wie viele Kalorien hat dieses Gericht ca.?

    Liebe Grüße

    • fit_trio
      fit_trio
      18. Februar 2016 at 14:30

      Da ich keine Kalorien zähle, kann ich dir das leider nicht beantworten 🙂 LG

  • Avatar
    Simone
    28. April 2016 at 13:36

    Hallo Lou,

    wo kaufst du den Naturreis?
    Liebe Grüße

  • Avatar
    Lucia
    2. Mai 2016 at 19:39

    Haben das Rezept nun schon zweimal gekocht, weil wir zwei Wochen kein Küche mehr hatten, als wir umgebaut und eine neue bekommen haben. Wir hatten nur zwei Kochplatten zur Verfügung, aber das Rezept ist so easy und schnell gemacht, sodass das kein Problem war.
    Danke für dieses leckere Blitz-Rezept! 🙂
    Liebe Grüße!

    • fit_trio
      fit_trio
      5. Mai 2016 at 15:50

      Das freut mich zu lesen, liebe Lucia 🙂 Ganz liebe Grüße, Lou

  • Avatar
    inka
    25. Juni 2016 at 13:45

    Hallo Lou, ich habe das Gericht gerade zusammen mit einer kleinen Zucchini nachgekocht. Hat wirklich sehr lecker geschmeckt! 🙂

    • fit_trio
      fit_trio
      25. Juni 2016 at 13:53

      Das freut mich zu lesen liebe Inka 🙂 Schön, dass es dir geschmeckt hat und Danke für dein Feedback.

  • Avatar
    Sarah
    28. November 2016 at 19:56

    Hallo Lou! 🙂

    Das schmeckt wirklich sehr sehr lecker. Hatte es auch etwas umgewandelt und noch eine Zucchini reingemacht.
    Für diese Woche sind drei Rezepte von dir geplant. Echt top! Sie gehen schnell und ich kann sie mit zur Arbeit nehmen. 🙂

    Lg aus Kiel!

    • fit_trio
      fit_trio
      4. Dezember 2016 at 15:19

      Hallo Sarah 🙂
      Das freut mich voll und ich bin immer offen für leckere Erweiterung eurerseits.

      Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag.

  • Avatar
    Rosalie
    5. Juni 2017 at 18:43

    Sieht sooo lecker aus! Aber lecker trifft definitiv auf jedes deiner Gerichte zu!

Hinterlasse eine Antwort