Folge uns auf:

Grüne Bohnen hatte ich bisher noch nicht in meiner Rezepte-Sammlung. Deswegen wird es heute mal Zeit! Grüne Bohnen liefern viele wertvolle Inhaltsstoffe. Sie enthalten die Mineralstoffe Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Zink und liefern außerdem viele Ballaststoffe. Damit aber genug Theorie, jetzt wird gekocht.

Die Zutaten (für 2 Portionen)

  • Exquisa Frischkäse „Paprika“
  • 10 Cocktailtomaten
  • 400 g Hähnchenfleisch
  • 500 g frische Bohnen oder Bohnen aus der Dose

Die Zubereitung

Da ich grüne Bohnen aus der Dose genutzt habe, werde ich auch nur diesen Zubereitungsweg erläutern. Ansonsten könnte ihr einfach mal „Grüne Bohnen kochen“ googlen.

  1. Einen Topf mit Salzwasser aufsetzten und zum Kochen bringen.
  2. Eine Pfanne mit Öl erhitzen.
  3. Das Hähnchenfleisch in die Pfanne geben und anbraten. Ich habe das Fleisch dann noch mit Salz, Pfeffer und Oregano gewürzt.
  4. Nun in den kochenden Topf die Grünen Bohnen wenige Minuten hinzugeben und kochen lassen bzw. warmwerden lassen.
  5. In die Pfanne nun den Exquisa hinzugeben und gut verrühren.
  6. Die Cocktailtomaten schneiden und ebenfalls in die Pfanne hinzugeben.
  7. Das Wasser aus dem Topf abgießen und in den Topf mit Bohnen ein wenig Butter oder Margarine hinzugeben und umrühren.
  8. Fertig.

Ein wirklich schnelles und einfaches Gericht. Ich hatte leider keinen Schafskäse zuhause. Das wäre allerdings für euch eine kleine Anregung es mit zusätzlichem Schafskäse oder Mozzarella auszuprobieren. Viel Spaß beim Kochen, eure Lou.

Fitnessblog_Grüne_Bohnen_Rezept_2

Dir gefällt dieser Beitrag?

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare zu diesem Beitrag

  • Jazz

    geschrieben am 18. Februar 2016

    Ich liebe deine Rezepte, weil sie so ehrlich sind. Welcher andere Fitness Block, außer dir, würde zugeben, dass er/sie Butter benutzt. Top! ????????

    Antworten
  • Angel1812

    geschrieben am 29. März 2016

    Heute auch mal ausprobiert habe allerdings natürlich die Bohnen vergessen 😀 schmeckt auxh sehr gut mit gnochi bzw Spätzle 🙂

    Antworten
  • Luisa

    geschrieben am 1. April 2016

    Habe es gerade ausprobiert! Sehr lecker und schnell gemacht 🙂 Danke für die Inspiration

    Antworten
  • Tanja

    geschrieben am 20. April 2016

    Das Rezept ist echt super und geht auch echt schnell!
    Allgemein finde ich den Blog echt toll! ?
    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten
  • Laura

    geschrieben am 22. Mai 2016

    Hab es gerade gekocht.
    Ich bin eigentlich kein Bohnenfan und mag nicht so gerne Paprikafrischkäse, aber es klang interessant und ich musste es probieren. Und ich muss sagen es schmeckt sehr gut und ich werde es ab jetzt öfter kochen ! 🙂

    Antworten
  • Linda

    geschrieben am 23. Mai 2016

    Es schmeckt soooo lecker. Bin froh, dass wir es sofort für zwei Tage gekocht haben. Tolle Kreation Lou ????

    Antworten
  • Susi

    geschrieben am 1. August 2016

    Sieht super lecker aus. Hast du vielleicht eine Idee, was man anstatt Fleisch nehmen könnte für arme Studenten? 🙂

    Antworten
    • Nicole

      geschrieben am 2. August 2016

      ich hab das Ganze mit viel Gemüse gemacht. Aubergine,Möhren,Zuchini 🙂 So, dass am Ende ca 400gr gemüse anstelle von Hähnchen dabei rumkamen, ganz einfach

      Antworten
  • Hanna

    geschrieben am 13. Juni 2017

    Super leckeres Rezept. Meinen Eltern hat es auch sehr gut geschmeckt. Danke für deine tollen und einfachen Rezepte :*

    Antworten
  • Lara

    geschrieben am 24. Juli 2017

    Gerade für morgen vorgekocht😍
    Ich finde die Seite super, sie würde mir empfohlen um einfach mal durch zu stöbern 👍🏻
    Freu mich morgen auf mein Abendessen bevor es dann zum Sport geht 😍
    Lg

    Antworten

Letzte Beiträge in Laufen

Letzte Beiträge in Rezepte

Letzte Beiträge in Selbstliebe

Letzte Beiträge in Nachhaltigkeit