Folge uns auf:

Salat schmeckt lecker und intensiv. Salat ist gesund und vitaminreich. Und Salat lässt sich in vielen verschiedenen Variationen zubereiten.

Sollte man nur noch Salat essen, um gesund zu leben? Nein! Die Mischung macht’s! Ein gemischter Salat, vielleicht noch mit Putenbrust oder Thunfisch garniert, enthält wichtige Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien – natürlich nicht so viele, dass eine Schüssel Salat euren kompletten Tagesbedarf deckt, aber genug, um als gesunde und leichte Mahlzeit zu gelten. Trotzdem solltet ihr euch nicht ausschließlich auf Salat versteifen. Kohlenhydrate sind für euren Körper mindestens genauso wichtig ( vorallem, wenn ihr euch viel bewegt).

Bei mir gehört Salat einmal am Tag einfach dazu. Manchmal zum Abendbrot, manchmal zum Mittagessen in Verbindung mit einem leckeren Steak oder Kartoffeln. Das tolle an Salaten ist die Vielfalt. Man kann soooo viele leckere Nahrungsmittel miteinander kombinieren – der Wahnsinn.

Heute stelle ich euch meinen absoluten Lieblingssalat vor. Schnell gemacht, sättigend und himmlisch lecker.

Fitnessblog_Foodinspiration_Salate_1

Die Zutaten

  • Rucola- und Feldsalat
  • Cocktailtomaten
  • Schafskäse
  • Wallnüsse
  • Hähnchenbruststreifen (ich kaufe meine immer bei Aldi)

Die Zubereitung

  1. Das Gemüse und den Salat leicht waschen.
  2. Das Gemüse kleinschnippeln.
  3. Alles in eine Schale geben.
  4. Mit Salz würzen und wenige Tropfen Olivenöl und Balsamico Dressing hinzugeben. Umrühren und fertig.

Wem das Dressing nicht zusagt, für den habe ich noch ein weiteres Dressing parat:

  • 5 EL Öl
  • 5 EL Essig
  • Pfeffer und Salz
  • 1 Lauchzwiebel kleinhacken
  • 200g Milch oder Sahne
  • 1/2 TL Zucker

Einfach alles zusammenrühren und fertig ist ein leckeres Salatdressing 🙂

 

Dir gefällt dieser Beitrag?

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare zu diesem Beitrag

  • Lisa

    geschrieben am 8. Februar 2016

    Salat geht wirklich immer! Ich stimme dir auch vollkommen zu, dass man ihn in ganz verschiedenen Varianten zubereiten kann und es dadurch nie langweilig wird 😉

    Was mir aber bei dem Rezept aufgefallen ist: Sind die Hähnchenbruststreifen schon vorgebraten? Denn es steht nirgends, dass man sie anbraten sollte

    Liebe Grüße 🙂

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 8. Februar 2016

      Oh gut, dass du das schreibst. Jaaaa, die müssen natürlich noch angebraten werden 🙂 LG

      Antworten
  • Luisa Neuner

    geschrieben am 8. Februar 2016

    Was auch super gut im Dressing schmeckt ist ahornsirup und Senf 🙂

    Antworten
  • Celina

    geschrieben am 9. Februar 2016

    Hey ihr zwei Lieben,
    könntet ihr eventuell mal diverse Super Food testen und darüber berichten?
    Mich würde mal interessieren inwieweit es sich lohnt oder eben nicht lohnt ????

    Liebe Grüße aus Thüringen sendet Euch Celina!

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 9. Februar 2016

      Das ist echt ne gute Idee 🙂 Vielen dank für die Inspo und das werden wir machen LG

      Antworten
  • Anke

    geschrieben am 14. Februar 2016

    Huhu Lou,
    haben heute deinen mega leckeren Salat gemacht!
    Anstatt den Wallnüssen hatten wir Pinienkerne (kurz angebraten).
    War mega lecker!

    grüße

    Antworten
  • Marlena

    geschrieben am 15. Februar 2016

    Hallo liebe Lou??
    Ich habe gestern deinen Salat ausprobiert mit einer kleinen Veränderung…statt Putenstreifen habe ich gebratene Speckwürfel und Pilze genommen und noch einen Apfel und Trauben reingeschnitten???? gut ich gebe zu es ist doch eine geößere Veränderung aber der unveränderte Salat kam von dir????Hat wirklich super geschmeckt ????????

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 15. Februar 2016

      Das ist ein super Tipp und hört sich auch lecker an – wird getestet 🙂 Dankeschön und liebe Grüßeeee

      Antworten
  • Lara Schwolow

    geschrieben am 16. Februar 2016

    Hi 🙂
    kennt du eine gute Alternative für Schafskäse ?:)
    lg lara

    Antworten
  • Sophie

    geschrieben am 24. Februar 2016

    Liebe Lou,
    Ich bin auch der totale Salat-Liebhaber könnte jeden Tag irgendeine Variation davon essen. Mal süßer, mal herzhafter. Oder auch aus Bulgur etc. Hmm 🙂 deine Variante wird demnächst auch probiert. Danke für die Idee!

    Antworten
    • fit_trio

      geschrieben am 24. Februar 2016

      Danke für deinen lieben Kommentar, Sophie 🙂 einen schönen Tag dir noch LG

      Antworten

Letzte Beiträge in Laufen

Letzte Beiträge in Rezepte

Letzte Beiträge in Selbstliebe

Letzte Beiträge in Nachhaltigkeit