Alle Beiträge Food

fittea im Test – Lohnt sich dieser Tee?

Weihnachten steht vor der Tür. Die Wunschzettel werden länger. Ich finde, dass es an der richtigen Zeit ist, bestimmte Fitnessprodukte mal näher unter die Lupe zu nehmen. Warum sollte ein Tee zur Kategorie Fitnessprodukte gehören? Dazu kommen wir später noch. Ihr glaubt gar nicht, wieviel Geld die Fitnessindustrie mit unseren Wünschen, Bedürfnissen und Ängsten verdient. Wir haben den Wunsch abzunehmen, das Bedürfnis einen Sixpack zu bekommen und Angst davor zuzunehmen. Natürlich wären Unternehmen schön blöd, wenn sie sich nicht um eine Lösung unserer „Probleme“ kümmern würden. Aber auch wir wären echt blöd, wenn wir vor dem Kauf bestimmte Dinge nicht hinterfragen würden.

Die gesamte Frauenwelt wartet und hofft jedes Jahr aufs Neue auf DAS erlösende Produkt. Der Heilige Gral der Fitnessindustrie. Eine Diät, eine Pille, einen Tee – was auch immer. Hauptsache es lässt schnell die Pfunde purzeln mit möglichst wenig Aufwand. Und jetzt meine Damen und Herren, denkt mal ganz kurz über folgendes nach. Im Internet kursieren tausende Produkte, die euch versprechen, schnell abzunehmen und einen Traumkörper zu bekommen. Würde dieses „Versprechen“ bei jeder Frau Wirklichkeit werden, würde dieses Wunderprodukt in jedem Laden und auf jeder Nachrichtenseite präsentiert werden. Das ist aber nicht der Fall. Im Gegenteil. Es kommen jährlich die kuriosesten Produkte hinzu, um uns im Punkt Gewichtsreduktion zu unterstützen. Ein gesunder Lifestyle basiert nicht auf Diäten oder anderen Methoden, um schneller abzunehmen. Er setzt sich aus Sport, gesunder Ernährung und einem positiven Mindset zusammen.

Wir suchen aber lieber den Weg des geringsten Widerstands. Wollen uns an etwas festhalten. Hoffen. Und genau aus diesem Grund verdienen sich viele Unternehmen ein goldenes Näschen. Eines dieser goldenen Näschen möchte ich heute näher beleuchten. Denn der Gründer von fittea, Sebastian Merkhoffer, hat längst die Wünsche und Bedürfnisse von uns Frauen erkannt. Er setzt auf intensives Influencer Marketing (Accounts mit hoher Reichweite), um mit seinem Produkt in den Wohnungen vieler Frauen landen zu können. Auch ich wurde mehrere Male von fittea angeschrieben. Das ist auch der Grund, weshalb ich mich mit diesem Produkt mal genauer auseinandersetzen wollte.

Der fittea Body Detox – Tee

Auf der fittea Homepage liest man immer wieder das Wort DETOX. Detox hier, Detox da. Detox als Lösung für all unsere körperlichen Probleme. Es scheint mir, als wäre Detox voll im Trend.  Mit diesem Tee soll man seinen Körper von „Giften“ befreien, durch Entschlackung neue Energien freisetzen und Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht bringen können. Ein ganz wichtiger Aspekt ist für fittea das Abnehmen. Gebt bei Google mal „Abnehmen Tee“ ein. Versteht mich bitte nicht falsch, grundsätzlich habe ich nichts dagegen, wenn man all diese Dinge umsetzen möchte. Abnehmen, im Einklang mit Körper und Geist sein. Ob dafür eine überteuerte Detox- Kur (in diesem Fall der Tee) nötig ist, wage ich zu bezweifeln.

fit_trio_fitnessblog_test_fittea_3

fit_trio_fitnessblog_test_fittea_1Fakten zum fittea

  • Für einen Beutel (100g) fittea Body Detox, habe ich 19,90€ zzgl. Versand (3,80€) bezahlt.
  • Der Inhalt soll für 28 Tage ausreichen; jeden Morgen eine Tasse Tee (1-2 Teelöffel).
  • Der Body Detox Tee soll die Fettverbrennung unterstützen, ein reines Hautbild fördern, das Abwehrsystem stärken und die Verdauung anregen.
  • Folgende Zutaten enthält der Tee: Löwenzahn, Tulsi, Grüntee, Ingwer, Jasminblüte, Koriander, Lemongras, Zitronenschale, Popreis, Rosenblütenblätter, Zitronenschale, Ginsengwurzel, natürliche Aromen, sowie Apfel- und Ananasstücke.
  • Auf der Internetseite kann man sich zusätzlich zum Tee einen Ernährungsplan kaufen.

Positive Aspekte

Der Tee schmeckt wirklich lecker und ist vorallem sehr bekömmlich. Alles andere wäre für diesen Wucherpreis auch eine große Enttäuschung. Ich finde, dass man besonders intensiv den Ingwer- und Lemongrasgeschmack herausschmeckt. Der Tee kommt übrigens ganz ohne Aromen aus. Das war’s dann aber auch schon mit den positiven Aspekten.

Negative Aspekte

Vom Geschmack und der Zusammensetzung her, habe ich nichts zu bemängeln. Mir bereiten eher das Marketing und der Preis Kopfschmerzen. Der Tee ist absolut nichts besonderes. Zudem bekommt ihr Bio-Tee (der fittea ist kein Bio-Tee) im Reformhaus schon ab 6 € für 100g. Weiterhin habe ich nichts davon gemerkt, dass sich mein Hautbild positiv verändert hat oder ich nach Einnahme des Tees neue schwungvolle Energie in mir wahrnehmen konnte. Auch habe ich nicht abgenommen.

Mein Fazit

Marketing haben die Mitarbeiter von fittea drauf. Bei gefühlt jedem Influencer kann man die kleinen Tee Tütchen sichten und bekommt das Gefühl, dass man sie auch haben muss, um gut auszusehen. Das ist dann aber auch schon alles. Ich persönlich finde es unmöglich, dass hier ein ganz normaler Tee für 19,90€ beworben wird. Es ist einfach nur ein Tee. Das Wort „Detox“ wurde hier (meinem Empfinden nach) nur gewählt, weil es zur Zeit voll im Trend liegt und medienwirksam ist. Viele (besonders junge) Frauen fallen auf diese Marketingmasche herein. Der damals kostenlose Ernährungsplan kostet inzwischen auch Geld. Es verkauft sich halt alles gut, wenn man Detox mit Ernährung und Abnehmen in Verbindung setzt. Es gibt ganz leckere Teesorten im Supermarkt, die ihr für wenig Geld kaufen könnt. Dafür müsst ihr euch nicht Tee-Tüten mit dem Aufdruck (Detox, Skinny, Fat Burner, etc.) zulegen. Und noch was: Influencer werden für die Werbung des Tees bezahlt. Sie würden niemals schreiben, dass er eigentlich ziemlich teuer ist und sie ihn nur für das Foto probiert haben. Tee trinken, um abzunehmen ist völliger Unsinn. Bitte investiert dann die 19,90 € in ein Ernährungsbuch oder ein Sportprogramm.

Das könnte dich auch interessieren

30 Kommentare

  • Avatar
    Laura
    4. Dezember 2016 at 15:37

    Liebe Lou,
    danke für deinen ehrlichen und kritischen Post.
    Auch ich habe mich in den letzten Wochen dabei erwischt, mit dem Fittea zu liebäugeln, da er zur Zeit bei nahe zu jedem Instagramer zu sehen ist. Klingt ja auch zu schön um wahr zu sein.
    Aber es interessiert einen ja dann doch, ob was wahres dran ist, wenn jeder ihn benutzt.
    Danke, dass du mich auf den Boden der Tatsachen zurück geholt hast. Was soll so ein Tee schon bewirken? 😉
    Werde jetzt lieber was sinnvolles für meinen Körper tun und ein Workout von dir durchpowern. 🙂
    Schönen Sonntag dir noch!
    Laura

  • Avatar
    Alexa
    4. Dezember 2016 at 16:08

    Daumen hoch für diesen Beitrag! Du hast mir die Worte aus dem Mund genommen. Schade, dass trotzdem viele auf die gelungene Marketing-Strategie hereinfallen.

  • Avatar
    Lissy
    4. Dezember 2016 at 16:35

    Hey, vielen Dank für den Blogpost. Ich finde den Tee viel zu teuer. Da kann ich mir selber Tee aus echter Pfefferminze, Ingwer und Zitrone machen… schmeckt tausendmal besser und ist genauso gesund! Liebe Grüße Lis

  • Avatar
    Angelina
    4. Dezember 2016 at 16:41

    Ich finde es richtig cool, dass du so ehrlich bist! Danke, dass du einen immer aus dieser Illusion heraus holst. 🙂 „gefällt mir“ ????????????

  • Avatar
    Nicole
    4. Dezember 2016 at 17:00

    Schön dass du hier mal sagst wie es wirklich ist!
    Jedoch kommt auch dieser Tee NICHT ohne Aromen aus wie man auf dem Bild der Zutatenliste sieht.
    Zwar ist es nur natürliches Aroma, jedoch machen die künstlichen Aromen auch nur einen minimalen Teil aller Aromen aus.

  • Avatar
    Anki
    4. Dezember 2016 at 17:18

    Schöne ehrliche Worte! Und ganz ehrlich… RESPEKT, dass du das so offen preis gibst! Großes großes Lob..!!

    Auch ich habe den Tee getestet, aus reiner Neugierde und mit dem Gedanken: Na ob das mal alles os stimmt… ?!
    Die Tees schmecken wirklich gut, da hast du sehr recht. Ich muss sagen, ich bin zu einem „Wiederholungstäter“ geworden, denn ich habe mir nochmals welchen bestellt gehabt… Mir hat er nach (ich glaube drei Tüten waren es) schon in der Hinsicht der Verdauungsförderung geholfen.
    Regelmäßiges Essen ist für mich schwierig. Gesundes und ausgewogenes noch dazu. Das die Verdauung da nicht gerade prima ist, mag man sich denken. Von daher hat dieser Tee in der Hinsicht einen plus Punkt bei mir.

    Der Preis ist aber wirklich übertrieben…
    Und ganz ehrlich…. Vllt. mag so ein Tee bei dem ein oder anderen unterstützend Helfen, aber bewegen muss immer noch ich mich selbst.

    P.S.: Das ganze sind einfach meine Erfahrungen dazu…
    Und den Beitrag finde ich klasse!!

  • Avatar
    Siri
    4. Dezember 2016 at 18:07

    Liebe Lou,

    vielen Dank für diesen Blogeintrag! ????????????????????????

  • Avatar
    Laura
    4. Dezember 2016 at 18:18

    Ich finde diese Art der Selbstversuche sehr authentisch und interessant. Schlimm, wie man mit solchen Zauberwörtern wie Detox, Cleanse etc. geködert wird und manchmal trotz gesunden Menschenverstandes darauf reinfällt. Gerade um die jüngerne Mädels muss man sich da Gedanken machen. Deshalb: mach weiter so! 🙂
    P.S.: Wolltest du nicht auch einen Selbstversuch mit „Anti-Cellulite“-Produkten machen? Da würde ich auch noch gerne dein Feedback und dein Fazit lesen ;).

  • Avatar
    Katja
    4. Dezember 2016 at 18:51

    Ich als eher stiller Leser und Follower wollte dir gerne mal sagen, dass ich diesen Blogpost besonders gelungen finde. Einfach weil du kein Blatt vor den Mund nimmst und ehrlich schreibst was du denkst, vielleicht kannst du damit ein paar Leute zum „Aufwachen“ bringen. Gerade das Fazit trifft es sehr gut auf den Punkt. Weiter so ????????

  • Avatar
    Annelie
    4. Dezember 2016 at 19:01

    Danke für deine ehrliche Meinung! Ich finde es so toll, dass du trotz deiner Reich weite die du durch harte Arbeit erworben hast, deinen Prinzipien treu bleibst und uns, deinen Followern, die Wahrheit über bescheuerte Diäten und Marketingprodukte aufzuzeigen! Danke!!

  • Avatar
    Morena
    4. Dezember 2016 at 19:03

    Ich finde es so so toll, dass du darauf aufmerksam machst! Ich wurde auch schon von diversen Firmen angefragt, ob ich ihren Detox- Tee testen möchte und lehnte jedes Mal dankend ab. Tee ist gesund, ja. Aber wenn man das Gefühl hat, man kann nur mit Tee abnehmen, dann hat man sich echt getäuscht. Leider fallen so viele darauf rein! Super Beitrag!!

  • Avatar
    Laura
    4. Dezember 2016 at 19:04

    Jaaaaa, ich habe vor 1 1/2 Jahren auch mal davon geschlürft und habe ebenso keinerlei Verbesserungen bemerkt! Toll, dass du deine Reichweite für Aufklärung nutzt!
    xxx Laura von http://www.allthatchoices.com

  • Avatar
    Steffi
    4. Dezember 2016 at 19:07

    Liebe Lou, danke danke danke dass du dich mit den Produkten wirklich auseinandersetzt, die du uns vorstellst. Ich merke oft selbst, wie sehr ich mich davon beeinflussen lasse, was manche Influencer auf Instagram posten. Schön, dass man wenigstens bei dir darauf vertrauen kann, dass du dich mit dem Produkt auseinandergesetzt hast und dir eine eigene Meinung gebildet hast. Bitte mach unbedingt weiter so!! 🙂
    Liebe Grüße 🙂

  • Avatar
    Lisa-Marie
    4. Dezember 2016 at 19:38

    So oft habe ich mir das schon gedacht. Ich denke schon, dass Tee beim abnehmen helfen kann, aber das kann jeder Tee aus jedem Drogerie oder Supermarkt. Und trotzdem obwohl man das weiß, denkt man daran sich genau diesen Tee zu trinken, denn bei dem Preis muss es ja wirklich etwas Besonderes sein….
    Zum Glück habe ich ihn noch nie bestellt und ich finde es wirklich unglaublich toll von dir, dass du so ehrlich bist.

  • Avatar
    Angelina-Antonia
    4. Dezember 2016 at 20:53

    Ich finde es so gut, dass du so vielen Menschen da draußen mit deiner Wahrheit die Augen öffnest!
    Zudem bist du eine super Motivation mach weiter so liebe Lou ????

  • Avatar
    blume
    4. Dezember 2016 at 21:35

    Man kann echt Dankbar sein dass es so jemanden wie dich gibt! Diese Ehrlichkeit hat so viel mehr Follower/Aufmerksamkeit verdient ???????? Egal ob dieser Post oder all deine Instagram Bilder die irgendwelche Wahrheiten zeigen, danke danke danke dafür??

  • Avatar
    Inés
    5. Dezember 2016 at 11:18

    Ich finde super wie ehrlich zu uns bist und den tee für uns ausprobierst ich hätte ihn mir wenn er nicht so teuer wäre trotzdem bestellt um ihn für mich persönlich auszutesten aber der preis ist echt sehr teuer ????

  • Avatar
    Imke
    5. Dezember 2016 at 11:22

    Vielleicht hilft es schon einfach mal, sich von diesem ganzen Abnehm-Fitness-Healthy Lifestyle-Irrsinn in den sozialen Medien zu detoxen. Mit pupsnormalem Tee und echtem Leben. 20,–€ für 100 gr Tee, das ist so absurd, dass es schon fast wieder genial ist…

  • Avatar
    Svenja
    5. Dezember 2016 at 14:49

    Auf meine Anfrage in der Apotheke ob die freiverkäuflichen Diätprodukte denn was bringen würden, sagte die Apothekerin ganz selbstbewusst: „Ja. Dem Apotheker sein Geld 🙂 “ Ehrlichkeit kann zur Abwechslung so erfrischend sein. Danke für den Beitrag.

  • Avatar
    Svenja
    5. Dezember 2016 at 15:05

    Ich trinke auch echt gerne Tee aber würde mir niemals (vorallem wegen dem Preis) den Tee kaufen! Finde das echt übertrieben und bleibe da lieber bei meinem Tee den ich bei Rewe oder so kaufen kann 🙂 Bin da also ganz deiner Meinung und finde es super das du so ehrlich bist!

  • Avatar
    Mel
    5. Dezember 2016 at 16:15

    Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich schlimm, dass es anscheinend genug Leute gibt, die wirklich davon ausgehen, dass sie abnehmen, nur weil sie einen bestimmten Tee trinken. Natürlich wird beim Marketing dieses Produktes genau das mehr oder weniger impliziert, aber ich verstehe nicht, wie man da so drauf reinfallen kann, dass man wirklich denkt, man bekäme durch einen Tee plötzlich DEN Traumkörper.

  • Avatar
    Rebecca
    6. Dezember 2016 at 16:06

    Super Beitrag! Finde es gut das du so ehrlich bist 🙂 Finde es schrecklich, wie alle immer dem neuesten Trend hinterherlaufen und dann auch noch alle Blogger schreiben, wie toll das Produkt ist (weil sie dafür bezahlt werden), obwohl es überteuert und schmeckt wie jeder andere 😛

  • Avatar
    Feli
    9. Dezember 2016 at 9:44

    du bist der Hammer! du hättest den Tee auch einfach gesponsert haben können und ich finde es klasse, dass du ihn von deinem Geld kaufst und uns deine ehrliche Meinung dazu sagst! Hut ab, Lou, du bist der absolute Wahnsinn 🙂 #großerfanhier
    Liebe Grüße, Feli von http://www.felinipralini.de

  • Avatar
    Meli
    13. Dezember 2016 at 11:24

    Mensch Lou, ich finde dass einfach soo klasse das du solche Produkte hinterfragst und uns wirklich deine ehrliche Meinung hierzu präsentierst!!
    Finde ich echt ganz große Klasse da man bei dir einfach weiß dass die Ergebnisse auch wirklich stimmen und nicht nur daraus resultieren das man gesponsert wird.

    Bitte mehr davon!

  • Avatar
    George
    17. Dezember 2016 at 20:05

    Frech, dass bei dem Preis weder Angaben zur Qualität des Grüntees gemacht wurden, noch das prozentuale Verhältnis der billigen Apfelstücke und des Tees angegeben ist.

    Viele kleine Teehändler bieten auch ein ordentliches Sortiment an losen Kräutern und Gewürzen…da könnte man sich u.U. eine ähnliche Mischung günstiger mischen lassen.

    Ginseng wiederum gibt es im Asialaden günstig. Da gibt es reines koreanisches Ginseng in 30 Einzelportionen (vielleicht auch 20 oder 40…weiß nicht mehr) für 15-20€. Die meisten Shops bestellen bei den gleichen Großhändlern (Heuschen&Schrouff und Kreyenhopp&Kluge), idR sollte man es also auch auf Bestellung bekommen, falls Ginseng nicht im Sortiment ist.
    Soweit ich weiß, kauft man Ginseng in Europa aber eigentlich nur wegen der aufputschenden Wirkung…was hat das mit „Detox“ zu tun? Ich glaube, das soll nur den Placebo-Effekt verstärken, man spürt ja sehr kurz nach dem Trinken „etwas“.

  • Avatar
    Janine
    27. Dezember 2016 at 17:30

    Jeder sollte deine Beiträge lesen. Weiter so, bitte!!!!!

  • Avatar
    Klammer_sisters
    3. Januar 2017 at 21:51

    Hallo Lou, danke, dass auch du deinen „influence“ nutzt und die Masche der Detox Produkte aufgreifst. Unser Körper schafft das Entgiften auch so, ganz ohne Detox Produkte, auch genannt Leber 😉
    Lg Carmen & Jasmin

  • Lou
    Lou
    3. Januar 2017 at 23:14

    Sehr gern 🙂

  • Avatar
    Dominik
    23. Januar 2017 at 9:15

    Huhu 🙂

    Vielen Dank für diesen Artikel.

    Ich stimme dir da voll und ganz zu. Ein Tee für diesen Preis ist echt eine Frechheit!
    Leider fallen immer noch zu viele Leute darauf rein.

    Liebe Grüße,
    Dominik

  • Avatar
    Silvie
    19. Februar 2017 at 21:02

    Endlich sagt es mal einer. Super Bericht Liebes. LG

Hinterlasse eine Antwort