Couscous Salat

Heute kommt leckerer Couscous Salat auf den (Arbeits-)Tisch! Couscous ist Grieß auf Weizen und harmoniert hervorragend zu Kräutern wie Minze oder Petersilie, Gemüse oder Nüssen. Dieses leckere Rezept lässt sich einfach und schnell zubereiten und ist ein optimales Essen für Büro- oder Schultage. Der Salat lässt sich übrigens super easy in einer Tupperbox transportieren, ohne dass etwas ausläuft.

Wie alle Getreideprodukte zählt auch Couscous zu gehaltvollen Sättigungsbeilagen mit einem hohen Anteil an Kohlenhydraten. Gleichzeitig liefert Couscous (in der Vollkornvariante) pro Portion um die 5 Gramm Ballaststoffe, weshalb er so gut sättigt, den Blutzuckerspiegel reguliert und es nach einer Couscousmahlzeit auch nicht zu Heisshungerattacken kommt. Ballaststoffe wirken sich überdies günstig auf die Verdauung und die Darmgesundheit aus. Das dürften also genug Argumente sein, die für das Ausprobieren dieses Rezepts sprechen!

Die Zutaten (für ca. 4 Portionen)

  • 250g Couscous
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 Paprikaschoten (gelb und rot)
  • 1 Schafskäse Packung
  • Petersilie
  • Gewürze (Pfeffer, Salz, Chilli)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Tomatenmark

Die Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten (nach dem Abwaschen) und den Schafskäse in Würfel schneiden.
  2. Den Couscous mit aufgekochter Gemüsebrühe übergießen und 10 Min. ziehen lassen. Die Flüssigkeitszugabe bitte mit der Anweisung des Herstellers auf der Verpackung abgleichen.
  3. Nun zwei Esslöffel Sonnenblumenöl und drei Esslöffel Tomatenmark mit dem Couscous verrühren.
  4. Danach nach Belieben den Couscous mit Salz, Pfeffer und Chilli würzen. Bitte daran denken, dass die Gemüsebrühe auch schon gewürzt ist.
  5. Nun die geschnittene Paprika und den Schafskäse hinzugeben.
  6. Die Petersilie schneiden und hinzugeben.

 

 

About Lou

Louisa Dellert. Neugierig, abenteuerlustig und sehr emotional. Wie das mit Nachhaltigkeit, Politik und Selbstliebe zusammenpasst? Manchmal weiß ich das auch nicht so genau. Aber lest selbst! Viel Spaß auf meinem Blog

15 Comments

  1. Avatar Kathi sagt:

    Sieht super lecker aus! Werde ich mal probieren ?

  2. Avatar Nadja sagt:

    Danke! Passt gerade perfekt, werde ich mir gleich heute für morgen mittag machen 🙂

  3. Avatar STEFFI W. sagt:

    Wieso nimmt Du beim Couscoussalat Sonnenblumöl anstatt Olivenöl??
    Ich werde dieses Rezept auf jeden Fall testen.
    Lecker.

  4. Lou Lou sagt:

    Wieso nicht 😛
    Ich mag Olivenöl nicht zu allem. Der Geschmack ist mir zu intensiv an manchen Gerichten 😉

    Lieben Gruuuuß

  5. Avatar Chrissi sagt:

    Mega gutes Rezept..schmeckt aich gut mit Rucola statt Petersilie ??

  6. Avatar Clara sagt:

    Wahnsinn, wie lecker das doch aussieht.
    Und es ist so schnell gemacht 🙂

    Einfach spitze !

    Grüßle
    Clara

  7. Lou Lou sagt:

    Das freut mich Clara 🙂

  8. Avatar Sarah sagt:

    Danke für das tolle Rezept:) hben ich heute ausprobiert ? suuuuuuper lecker

  9. Avatar Alina sagt:

    Gab’s heute in der Mittagspause. Und ich muss sagen: perfekt! ? Easy und superschnelle Zubereitung. Tupperdose auf und genießen. ?

  10. Avatar meinemedi sagt:

    tolles Rezept. Ich liebe Couscous und mache einen ähnlichen Salad sehr oft…Ich nehme auch manchmal alternativ Bulgur. Der Salat schmeckt dann bisschen anders aber genauso gut 🙂

  11. Avatar Alice sagt:

    Super Idee! Das passt perfekt zu meine Suche für mein morgiges Mittagessen!

  12. Lou Lou sagt:

    Ich hoffe es hat dir geschmeckt 🙂

  13. Hi, couscous-Salat finde ich sehr lecker! Das essen wir öfter zuhause!
    gruss Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.